Fremdenführerin - Sprecherin - Moderatorin - Schauspielerin - Journalistin - Autorin.

Vor 30 Jahren bin ich von Oberösterreich nach Wien gekommen. Nicht zum Studieren, sondern der Liebe wegen, der Liebe zu Wien. Ich habe die ersten Jahre stundenlange in Museen verbracht, besondere Plätze aufgestöbert, die unterschiedlichsten Menschen getroffen und dabei sämtliche Facetten einer Großstadt, die hunderte Jahre alt ist und lange Zeit das imperiale Zentrum Europas war, durchaus intensiv kennengelernt. Nachdem ich leidenschaftlich gerne Geschichten erzähle und mich selber so freue, was diese Stadt alles zu bieten hat, teile ich diese Freude gerne mit anderen. Seit 2006 bin ich Fremdenführerin, verstehe mich aber mehr als Vermittlerin von Geschichte und Kultur. 

Nach dem Studium der Visuellen Gestaltung und einem sehr erfolgreichen Abschluss einer Schauspielschule folgten einige Jahre in der Freien Wiener Theaterszene. Anschließend Tätigkeiten als Sprecherin (div. ORF-Sendungen, Werbungen, Hörspiele, etc.) und Radiojournalistin bei Ö1 und verschiedenen Sendungen auf Mittelwelle 1476.

Sprechtechnik- und Radioworkshops in Schulen und Jugendzentren. Gestaltung von sieben Hörbüchern über Wiener Bezirksgeschichte(n).

Seit 1998, gemeinsam mit Andre Blau, gibt es die „Literaturshow“, eine monatliche Jour-Fixe-Lesung, sowie diverse (szenische) Lesungen.

Hörspielproduktionen für Ö1 und verschiedene deutsche Sender.

Seit 2006 staatlich geprüfte Fremdenführerin.

Der Weise sagt niemals, was er tut – aber er tut niemals etwas, was er nicht sagen könnte.

Jean-Paul Sartre

Lob freut mich

©Barbara Wolflingseder